Nehmen Sie Kontakt auf.

Sie benötigen weitere Informationen zu einer bestimmten Leistung?
Sie haben eine konkrete Projektanfrage oder möchten einen Gesprächstermin vereinbaren?

Dann sind Sie hier genau richtig. Schreiben Sie uns ein paar Zeilen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Usability - Nutzerfreundlichkeit und Nützlichkeit

Holen Sie den Benutzer auf Ihre Seite

Wenn Ihre Website, Ihre Online-Plattform oder Webanwendung bereits durch eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche überzeugen kann, dann haben Sie den Erstkontakt mit einem positiven Erlebnis bei Ihrem potenziellen Kunden oder Partner verknüpft und damit die besten Voraussetzungen für die weitere Nutzung Ihres Online-Angebotes geschaffen.

Figur, die zufrieden im Mittelpunkt auf einer Zielscheibe steht und damit das nutzerzentrierte Konzept visualisiert

User-Centered Design

Aufgrund der permanenten Zeitknappkeit und der Fülle an Informationen neigen Online-User dazu, Webinhalte nicht zu lesen sondern sie zu überfliegen, zu scannen. Benutzer wollen sich schnell und ohne Anstrengung auf Webseiten zurechtfinden. Dies ist ein Anspruch an das Design einer Webseite, denn der Nutzer entscheidet innerhalb von Sekunden, ob er bleibt oder nicht. Eine gute Benutzerführung bringt den Online-User schnell ans Ziel und lässt ihn ohne Umwege finden, was er sucht. Nutzerorientiertes Webdesign baut auf intuitive Menüführung, gezielte visuelle Schwerpunkte und arbeitet mit bereits erlernten Standards.

Usability-Tests

Zur Planung der Tests, deren Ablauf und Organisation wird ein Usability-Testplan erstellt. In ihm werden die grundsätzliche Methodik der Tests festgelegt, alle logistischen Fragen geklärt, die Auswahl der Testpersonen beschrieben und die einzelnen Aufgaben für die Probanden festgehalten. Ein weiteres Dokument, der Usability-Bericht, wird während und nach den Tests erstellt. In ihm werden die Beobachtungen der Tests dokumentiert und anschließend auswertet. Auf dieser Grundlage können Verbesserungsvorschläge sowohl für die Funktionaliät des Online-Angebotes als auch für die redaktionelle Arbeit evaluiert und schließlich umgesetzt werden.

Regelmäßige Optimierungen

Damit sind die Optimierungsmaßnahmen aber nicht abgeschlossen. Erfassung, Auswertung und Optimierung sind zyklische Prozesse. Nur durch eine fortwährende Anpassung an die Wünsche und Bedürfnisse der Nutzer, können die Online-Aktivitäten eines modernen Unternehmens langfrisitg bestehen. Neben Reaktionen aufgrund von Nutzerverhalten und Nutzermeinungen sollten regelmäßig auch aus eigener Motivation Optimierungen und Neuerungen vorgenommen werden – inhaltlich, technisch und gestalterisch. Durch das ständige Hinterfragen und Verbessern entwickelt die Website (bzw. das Online-Projekt) eine Dynamik, die sie trendbewusst agieren lässt und damit zuverlässig ein informatives und unterhaltsames Angebot für ihre Zielgruppen schafft.

Usability und Webdesign sind eng verknüpft

Zunächst beschäftigt sich Webdesign mit dem Strukturieren, Hierarchisieren und Verknüpfen von Inhalten. Dabei geht es um Fragen wie beispielsweise "Welche Informationen sind besonders wichtig?" oder "Welche Ziele verfolgt ein Nutzer auf den Portalseiten?" und "Wie gelingt es, den Nutzer optimal anzusprechen und ihn mit den gesuchten Informationen zu versorgen?". Nach dieser konzeptionellen Herangehensweise wird mit dem visuellen Design (Screendesign) das "Look & Feel" der Seiten userorientiert entwickelt