Nehmen Sie Kontakt auf.

Sie benötigen weitere Informationen zu einer bestimmten Leistung?
Sie haben eine konkrete Projektanfrage oder möchten einen Gesprächstermin vereinbaren?

Dann sind Sie hier genau richtig. Schreiben Sie uns ein paar Zeilen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Erneuerbare Energien und Effizienztechniken

Kommunen haben das Ziel, erneuerbare Energien zum einen selbst einzusetzen und zum anderen, Bürger beim Einsatz erneuerbarer Energien zu unterstützen. In dieser Vorbildfunktion werden sie unterstützt durch gesetzliche Rahmen­bedingungen und Förderprogramme. Zu den erneuerbaren Energien zählen Solaranlagen (Photovoltaik und Solar­thermie), Holzpelletheizkessel. Aber auch Energieeffizienztechniken wie Nahwärmenetz, Wärme-Rückgewinnung, Tageslicht abhängige Lichtregelung, Tageslichtröhren, Fassaden-Dämmung etc. werden von den Kommunen als Mittel zur Senkung der CO2 Emissionen betrachtet. Im Rahmen des Klimaschutzprogramms des Bundes wird zudem die Erstellung von kommunalen Klimaschutz-Teilkonzepten gefördert.

  • Strategische Beratung zur Positionierung einer Kommune im Bereich erneuerbarer Energien
  • Diverse Kalkulationstools inkl. Abbildung aller aktueller gesetzlicher Förderungen
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Dimensionierung
  • Einsatz von Anlagen in und auf existierenden kommunalen Gebäuden
  • Erarbeitung von Vorschlägen und Empfehlungen für eine geeignete Fördermaßnahmen durch eine Gemeinde

Kommunale Straßenbeleuchtung

Moderne, kosteneffiziente Straßenbeleuchtungsanlagen zeichnen sich aus durch richtige Dimensionierung und Langle-bigkeit. Elektronische Steuerungen, Regelungen, Spannungsabsenkungen und Halbnacht-Schaltungen tragen darüber hinaus zur Reduzierung der Vollbenutzungsdauern und damit zu Energiekosteneinsparungen bei.

In vielen Fällen sprechen gute Gründe für eine Modernisierung der Straßenbeleuchtung:

  • Energiekostenreduzierung für die Kommune
  • Neue Aufträge für das Handwerk
  • CO2-Reduzierung für die Umwelt

Häufig bieten die Leuchttechnik, bestehende Wartungsverträge und Nutzungsdauern Optimierungspotentiale? WiRo Consultants unterstützen Kommunen im gesamten Projektablauf von der Erfassung des Straßenbeleuchtungs-Equipments und der Energieverbräuche über die Ermittlung des Sachzeitwertes für Contractingvorhaben und der Antragstellung für das LED-Förderprogramm des Bundes bis hin zur Bauleitung für die geplanten Maßnahmen.

Leistungen von WiRo Consultants zur Modernisierung der Straßenbeleuchtung

  • Steuerung des gesamten Projektes
  • Systematische Erfassung und Auswertung aller vorhandenen Daten und Informationen bei Stadt und privaten Dienstleistern
  • Erfassung des Straßenbeleuchtungs-Equipements: Leuchten/Sonderleuchten, Lampen/Leuchtmittel, Masten, Kabelverteilerschränke bzw. Stationen, Kabel etc.; Katalogisierung aller Bestandteile nach Typ/Technik, Hersteller, Alter, Leistung, Länge, etc.
  • Begehung ausgewählter Anlagen zur Bewertung des Zustands; Erfassung aller Abrechnungszähler und der Stromverbräuche der vergangenen drei Jahre; Aufzeigen Optimierungspotentiale bei bestehenden Wartungsverträgen
  • Konzepte zur Standsicherheitsprüfung
  • Ermittlung des Sachzeitwertes von Straßenbeleuchtungsanlagen als anlegbarer Verkaufswert für Contractingvorhaben und als Datenbasis für das Neue Kommunale Finanzmanagement (NKF)
  • Erstellung von Teilkonzepten im Rahmen des Klimaschutzprogramms des Bundes für die Straßenbeleuchtung für Kommunen
  • Erstellung Straßenbeleuchtungsanlagen-Optimierungskonzept, Aufzeigen Stromeinspar- und CO2-Minderungspotentiale; Maßnahmenkatalog zur Reduzierung Energieverbräuche und CO2-Emissionen; Berücksichtigung moderner Technologien (LED-Technik, Leuchtenumrüstungen, verbesserte Reflektoren und Lichtlenkung)
  • Politische Initiativen (GreenLight-Programm EU, Kampagne Energiesparende Beleuchtung etc.) und Fördermittelakquisition
  • Unterstützung bei Antragstellung für das LED-Förderprogramm des Bundes (Umrüstung von HQL auf LED)
  • Eigenregielösung: Darstellung der Gesamtkosten; Wirtschaftlichkeitsvergleich „Contracting“ vs. „Eigenregielösung“
  • Elektroplanung: Aufbau oder Umrüstung von Schaltschränken
  • Unterstützung bei Dokumentationen, Verträgen etc.; Ausschreibung Betriebsführungsvertrag
  • Planung, Ausführung, Ausschreibung, Vergabe der auszuführenden Sanierungsmaßnahmen nach VOB
  • Erstellung eines Leistungsverzeichnisses nach VOL für die Betriebsführung bzw. Wartung und Instandsetzung
  • Bauleitung (Objektbetreuung)

 

Die Informationen über die Unterstützung von WiRo Consultants bei der Errichtung von Straßenbeleuchtung finden sie hier noch einmal in einem PDF-Dokument zusammengefasst.