Nehmen Sie Kontakt auf.

Sie benötigen weitere Informationen zu einer bestimmten Leistung?
Sie haben eine konkrete Projektanfrage oder möchten einen Gesprächstermin vereinbaren?

Dann sind Sie hier genau richtig. Schreiben Sie uns ein paar Zeilen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Energiemanagement-Software

Zur Zertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 ist eine ausreichende Erfassung, Pflege und Auswertung der energiebezogenen Daten unabdingbar. Das Energiemonitoring ist somit eine notwendige Voraussetzung für ein funktionierendes Energiemanagement.

  • Die Erfassung aller abrechnungsrelevanten Energieverbrauchsdaten und die Darstellung der Energieverbrauchsdaten als Basis für Energie- und Kosteneinsparungen, Kostentransparenz und Controlling, Erfolgs- und Betriebskontrolle und natürlich als Planungsinstrument sind hierbei immens wichtig.
  • Die Anforderungen, die Unternehmen an eine Energiemanagement-Software haben, können sehr unterschiedlich sein. Der Auswahl der passenden Software sollte eine entsprechende Aufmerksamkeit gewidmet werden. Denn am Markt ist eine Vielzahl an Softwareanbietern zu finden, deren Leistungen stark variieren.
  • Viele Unternehmen sind von dem vielfältigen und höchst unterschiedlichen Angebot am Markt überfordert. Die Beurteilung und Einführung einer Energiemanagement-Software setzt großes Know-how in den unterschiedlichsten Bereichen voraus. Hinzu kommt, dass eine vollständige und Hersteller unabhängige Beratung in diesem Bereich selten ist.
  • Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die bei der Auswahl einer Energiemanagement-Software eine große Rolle spielen. So ist z.B. das Anforderungsprofil und die Gewichtung verschiedenster Kriterien (siehe folgende Abbildung) nur eine Grundlage für die Auswahl der geeigneten Software. Ein weiterer Punkt ist die Definition des nötigen Mengengerüsts. Hierzu gehören beispielsweise die Anzahl der Server, Pegelwandler, Datensammler, Messstellenhardware, etc. und natürlich die Einbaustandorte. Außerdem sollte man die vielschichtigen IT-Systeme gründlich analysieren (Soft- und Hardware) um das tatsächlich passende System zu implementieren.
Auswahl von EnMS-Softwarelösungen – Unterstützung bei der Systemauswahl
Tabelle mit einer Auswahl von einigen EnMS-Softwarelösungen