Nehmen Sie Kontakt auf.

Sie benötigen weitere Informationen zu einer bestimmten Leistung?
Sie haben eine konkrete Projektanfrage oder möchten einen Gesprächstermin vereinbaren?

Dann sind Sie hier genau richtig. Schreiben Sie uns ein paar Zeilen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Contracting

Anlagen-Contracting

Contracting stellt häufig die einzige Möglichkeit dar, die kapitalintensive Erneuerung technischer Anlagen umzusetzen. Unter Contracting versteht man im einfachsten Fall die Lieferung von Nutzenergien (wie Warmwasser, Druckluft oder Kälte) durch einen Dritten (Contractor) an das Unternehmen bzw. die Kommune (Contractingnehmer). Der Contractor errichtet, finanziert und betreibt beispielsweise eine Kältemaschine auf dem Gelände des Contractingnehmers und verkauft diesem die erzeugte Kälte gegen Zahlung eines festen Grundpreises und eines verbrauchsabhängigen Arbeitspreises ("Anlagen-Contracting").

Performance-Contracting

Beim "Einspar-Contracting" oder "Performance-Contracting" kauft der Contractingnehmer dagegen nicht mehr Energie ein, sondern lediglich zum Festpreis die benötigte Energiedienstleistung, z.B. "Raumtemperatur 21°C" oder "Arbeitsplatzbeleuchtung mit 300 Lux". Es ist dann im Interesse des Contractors, alle für die Erbringung der Dienstleistungen benötigten Anlagen zu optimieren, da er seine Kosten durch die erzielten Einsparungen gegenüber dem Ist-Zustand ("Baseline") refinanziert.

Vorteile der Contracting-Beratung durch WiRo Consultants

  • Wir können Sie wirklich unabhängig über die richtige Form des Contractings (Technik- und Finanzierungskonzept) beraten, da wir selbst nicht als Contractoren tätig sind.
  • Für Anlagen-Contracting führen wir die Vorplanung durch, indem wir z.B. Gebäude analysieren und den Kältebedarf hinsichtlich Energie, Leistung und zeitlicher Verfügbarkeit bestimmen.
  • Einspar-Contracting wird häufig für mehrere Gebäude im Paket vergeben ("Pool-Bildung"). Wir ermitteln die für Pools geeigneten Gebäude und erzielbaren Einsparpotenziale.
  • Wir erstellen die technisch-wirtschaftlichen Vertragsgrundlagen (Vertragslaufzeit, Contracting-Rate, Leistungsumfang etc.). Dazu zählt bei Einspar-Contracting auch die Baseline für Energieverbräuche und -kosten unter Berücksichtigung klimatischer Einflüsse.
  • Gern übernehmen wir das gesamte Ausschreibungsmanagement. Dabei bewerten wir nicht nur die Angebote, sondern insbesondere auch die Qualität der Contractoren.